Tel. 0621-8208557 | Augustaanlage 18 | info@physiotherapie-clouth.de

Muskeltraining stärkt Wirbelsäule

Die Wirbelsäule des Menschen hat eine natürliche S-Form. Bei Menschen mit Skoliose ist die Wirbelsäule allerdings auch seitlich verbogen. Die einzelnen Wirbel sind verdreht.

Die Folge sind unterschiedlich hoch stehende Schultern, schiefes Becken, schief gehaltener Kopf, ein seitlicher „Rippenbuckel“, Rückenschmerzen und Verspannungen.

In unserer Praxis in Mannheim wenden wir die Skoliosebehandlung nach Schroth an. Diese besteht aus Haltungs- und Bewegungstraining sowie neurophysiologischen Übungen und Elektrostimulation. Durch Muskelaufbau soll die Wirbelsäule gekräftigt und stabilisiert werden. Ziel der Skoliosetherapie in Mannheim ist es, die Fehlstellung der Wirbelsäule weitgehend zu korrigieren und Verschlimmerung zu verhindern.

Regelmäßige ärztliche Kontrollen der Wirbelsäule sind notwendig, um ein Fortschreiten der Erkrankung frühzeitig erkennen und die Therapie entsprechend anpassen zu können.

Menü schließen